Assistenzärztin / Assistenzarzt in Weiterbildung

Das Institut für Hygiene und Mikrobiologie  der Universität Würzburg führt die mikrobiologische Diagnostik für das  gesamte Universitätsklinikum sowie weitere Krankenhäuser der Umgebung  durch. Eine Tätigkeit in unserem Team bietet hochaktuelle und  anspruchsvolle Aufgaben in der Infektionsmedizin mit großer Nähe zur  Patientenversorgung sowie der Möglichkeit zu international sichtbarer  wissenschaftlicher Arbeit. In den Bereichen Diagnostik, Forschung und  Krankenhaushygiene arbeiten wir kollegial und eng zusammen. Der  Lehrstuhl für Medizinische Mikrobiologie und Mykologie zählt zu den  international führenden Zentren in der Diagnostik invasiver Mykosen,  leitet das Nationale Referenzzentrum für Invasive Pilzinfektionen NRZMyk  und fungiert als internationales Referenzlabor.

Zur Verstärkung unseres  Teams suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine/n

Assistenzärztin / Assistenzarzt in Weiterbildung (100%)

Der/die  StelleninhaberIn sollte eine Weiterbildung zum Facharzt für  Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie anstreben (volle  Weiterbildungsermächtigung ist vorhanden) und ausgeprägtes Interesse an  wissenschaftlicher Arbeit in den Bereichen Medizinische Mikrobiologie  und Infektionsbiologie haben. Die wissenschaftliche Tätigkeit ist im  Umfeld des Nationalen Referenzzentrums für Invasive Pilzinfektionen  angesiedelt und in eine aktive und international engagierte  Arbeitsgruppe mit umfangreicher Drittmittelförderung eingebunden. Es  bestehen zahlreiche Kooperationsmöglichkeiten mit klinischen Partnern  sowie mit außeruniversitären Forschungsinstituten. In der Arbeitsgruppe  ist ein breites Spektrum modernster infektionsbiologischer Methoden  etabliert. Ein bereits absolviertes „klinische Jahr“ ist von Vorteil,  jedoch keine Voraussetzung für eine Bewerbung. Die Eingruppierung  erfolgt qualifikationsabhängig nach TV-Ä.

Der Universität  Würzburg wurde 2008 das Zertifikat als „Familiengerechte Hochschule“  verliehen. Für junge Familien stehen die „Zwergenstube“, das  „Campus-Kinderhaus“, die Unizwerge-Ferienbetreuung oder eine  Babysitter-Vermittlung zur Verfügung.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten gleicher Qualifikation bevorzugt.

Bewerbungen und Rückfragen richten Sie bitte bis zum 14.04.2017 an:

Prof. Dr. med. Oliver Kurzai
Institut für Hygiene und Mikrobiologie
der Universität Würzburg
Josef-Schneider-Straße 2 / E1
97080 Würzburg
okurzai(at)hygiene.uni-wuerzburg.de