18.4.2016:

PRESSEMITTEILUNG

50. MYK 2016 in Essen
Jahrestagung der Mykologen im Herzen des Ruhrgebiets

Mit einem breiten wissenschaftlichen Programm lädt die DMykG e.V. – Deutschsprachige Mykologische Gesellschaft – zu ihrer 50. Jahrestagung vom 8.-10. September 2016 nach Essen ein. Zu dieser Jubiläumsveranstaltung kehrt die Gesellschaft wieder an ihren Gründungsort zurück. Die DMykG wurde 1961 in Essen ins Leben gerufen. Seither hat sich in der Mykologie Bahnbrechendes verändert. Sie ist zu einem interdisziplinären Fachgebiet geworden, das in nahezu allen medizinischen Bereichen von Bedeutung ist. Die 50. MYK kennzeichnet nicht nur die Tradition und Beständigkeit der Gesellschaft, sondern repräsentiert hochaktuell das gesamte Spektrum der Mykologie im deutschsprachigen Raum. Renommierte niederländische Mykologen sind diesmal mit Referaten beteiligt. Die MYK gilt als mykologisches Jahreshighlight und bietet u.a. die besondere Möglichkeit, international führende Forscher und Kliniker im Bereich der Mykologie zu treffen und mit ihnen den kollegialen Austausch zu pflegen.

Information und Anmeldung unter www.dmykg-kongress.de oder www.dmykg.de

Pressekontakt:
Deutschsprachige Mykologische Gesellschaft e.V.
Gabriele Henning-Wrobel (Presse- und Medienreferentin)
Im Niederfeld 20
59597 Erwitte
Tel. 02943 486880
Ghwpress@aol.com


18.04.2016

PRESSEMITTEILUNG

50. MYK 8.-10. September 2016 in Essen
Ein halbes Jahrhundert voller Dynamik in der Mykologie –
50. Wissenschaftliche Jahrestagung der Deutschsprachigen Mykologischen Gesellschaft – DMykG e.V. in Essen

Auf ihrer 50. MYK vom 8.-10. September 2016 in Essen präsentiert die DMykG e.V. Tradition und Beständigkeit ebenso wie Fortschritt und Dynamik. Die ursprünglich dermatologisch geprägte Gesellschaft ist heute mit rund 500 Mitgliedern aus den verschiedensten medizinischen Fachbereichen eine der größten Fachgesellschaften auf ihrem Gebiet. Ihre Mitglieder leisten international beachtete Beiträge zum klinischen Management und zur Therapie von Pilzinfektionen, zur Entwicklung evidenzbasierter Leitlinien, Analyse des Genoms von pathogenen Pilzen, Identifizierung von Virulenzfaktoren und zur Charakterisierung der Immunantwort bei Pilzinfektionen. Die DMykG ist national wie international eng verknüpft mit den renommiertesten Fachgesellschaften und steht mit ihnen im ständigen interdisziplinären Austausch. Dabei ist es ein besonderes Anliegen, relevante Erkenntnisse aus der Grundlagenforschung rasch in die klinische Arbeit zu überführen. Die jährliche Tagung ist dafür eine wichtige Plattform. Kontinuierliche Informationen hält die Gesellschaft über ihre Homepage www.dmykg.de bereit und liefert den Mitgliedern mehrfach pro Jahr Aktuelles in einem Newsletter. Systemische Pilzinfektionen sind mit den Fortschritten in der Medizin ein Schwerpunktthema in der Hämatologie, Onkologie und Intensivmedizin geworden. Aber auch in allen anderen medizinischen Fachbereichen sind sie von zunehmender Bedeutung. Dies und mehr spiegelt die 50. MYK 2016 und steht damit für mykologische Fortbildung und fachlichen Austausch auf höchstem wissenschaftlichen Niveau. Informationen und Anmeldung zur Tagung unter www.dmykg-kongress.de oder www.dmykg.de

Pressekontakt:
Deutschsprachige Mykologische Gesellschaft e.V.
Gabriele Henning-Wrobel (Presse- und Medienreferentin)
Im Niederfeld 20
59597 Erwitte
Tel. 02943 486880
Ghwpress@aol.com