Ausschreibungen für Preise der Stiftung der Deutschsprachigen Mykologischen Gesellschaft e.V.:

Die Stiftung schreibt bis zu drei Posterpreise zu jeweils 250 € für hervorragende wissenschaftliche Arbeiten aus, die thematisch aus dem gesamten Spektrum der Forschungsarbeiten in der DMykG – von Grundlagenforschung bis zur Klinik–entstammen können. Zusätzlich wird der Hans-Rieth-Posterpreis für die besondere didaktische Gestaltung eines wissenschaftlich hervorragenden Posters, dotiert mit 500 €, vergeben. Die Bewertung der Poster und die Auszeichnungen erfolgen zur Myk 2017 im August/September in Münster. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Den Hans-Rieth-Posterpreis 2016 erhielt:


Den Hans-Rieth-Posterpreis 2015 erhielt:

Bettina Böttcher

(v.l.n.r.) Prof. Birgit Willinger, Bettina Böttcher, Prof. Axel Brakhage