Kongress für Infektionskrankheiten und Tropenmedizin mit 26. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Infektiologie e.V.

Bildschirmfoto 2017-10-25 um 21.40.08

Grußwort

SEHR GEEHRTE DAMEN UND HERREN, LIEBE KOLLEGINNEN UND KOLLEGEN,

im Namen der Deutschen Gesellschaft für Infektiologie (DGI) und der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Infektiologie (DGPI) sowie der mit ausrichtenden Gesellschaften PEG, DTG und DAIG möchten wir Sie sehr herzlich vom 20. – 23. Juni 2018 zum Kongress für Infektionskrankheiten und Tropenmedizin (KIT) in Assoziation mit der 26. Jahrestagung der DGPI nach Köln einladen.

Infektiologie und Infektionsmedizin befinden sich in einem stetigen, stellenweise rasanten Fluss der Weiter- und Fortentwicklung. Dieser stetige Wandel bringt zum einen neue Errungenschaften durch Verbesserung von Diagnostik, Therapie und Prävention. Andererseits wird die Infektiologie wie kein zweites medizinisches Gebiet durch mikrobielle Evolution geprägt, die uns täglich vor neue – teilweise nicht vorhersagbare – Herausforderungen stellt. Multiresistente Erreger, neue Dynamik bekannter – bis dato seltener – Viruserkrankungen, Migration, Klimawandel und die damit verbundene Ausbreitung von Vektoren sind hier zu adressierende Themen nicht nur von medizinischem Inter- esse. Es liegt auf der Hand, dass Infektionskrankheiten auch in den unterschiedlichen Lebensphasen besondere Herausforderungen an die klinische und wissenschaftliche Medizin verschiedenster Fachrichtungen, aber auch die Gesundheitspolitik und uns als Gesellschaft stellen.

Der KIT will als größter deutschsprachiger Kongress für Infektiologie und Tropenmedizin diese vielfältigen Themen interdisziplinär und interprofessionell aufgreifen. Diesem Gedanken folgt die diesjährige Zusammenarbeit mit den pädiatrischen Infektiologen der DGPI. Der Kongress richtet sich gleichermaßen und sektorenübergreifend an Kollegen verschiedener Fachdisziplinen, an klinische Forscher, niedergelassene Ärztinnen und Ärzte und an Grundlagenwissenschaftler.

Natürlich stellt die Förderung des Nachwuchses ein besonderes Anliegen für uns dar. Daher wollen wir insbesondere jüngere Kolleginnen und Kollegen zur aktiven Beteiligung ermutigen. Die Einreichung Ihrer wissenschaftlichen Arbeiten ist uns besonders willkommen!

Mit einem breiten Fort- und Weiterbildungsangebot setzen wir die erfolgreiche Kooperation mit der Akademie für Infektionsmedizin als integralem Bestandteil des Kongresses fort. Neben dem wissenschaftlichen Programm bietet Köln ein breites Spektrum an kulturellen Höhepunkten, der KIT, zusammen mit der DGPI-Jahrestagung wird wieder im historischen Gürzenich inmitten der Kölner Altstadt stattfinden.

Prof. Dr. Mathias Pletz Kongress-Präsident
Prof. Dr. Simone Scheithauer Kongress-Vizepräsidentin
Prof. Dr. Markus Knuf Kongress-Präsident DGPI

Klicken Sie hier den Link zum Programm-Flyer oder zur Homepage des KIT 2018.

Gürzenich Köln
Martinstr. 29-37
50667 Köln

Organisation:
COCS GmbH – Congress Organisation
C. Schäfer
Rosenheimer Str. 145c,
81671 München

Telefon: 089 – 89 06 77 – 0
Fax: 089 – 89 06 77 – 77
E-Mail:
eva.stricker@cocs.de (Organisation & Ausstellung DW -23)
martina.luisetto@cocs.de (Teilnehmerregistrierung DW -15)
Internet: www.cocs.de